Zurück zum Content

ExploreGraphy . Hagen Hoppe . Creator . Photographer Posts

Blumen, Hummeln und mehr

Seitdem ich mir das Tamron-Objektiv mit Makrofunktion gekauft habe, wurde es nur selten eingesetzt. Für Landschaft- und Portraitfotografie ist es nicht ausgelegt und irgendwie hatte ich bisher wenig Muße für die Makrofotografie. Aber nachdem wir vor ein paar Tagen an Felder mit Korn- und Mohnblumen und anderen blühenden Pflanzen vorbei gekommen sind, bin ich nochmal mit der Kamera dorthin. Dabei…

Hinterlasse einen Kommentar

750 Jahre Sinzig: Festumzug

Meine Heimatstadt Sinzig feierte letztes Wochenende die 750 Jahre Stadtrechte mit einem großen Stadtfest und einem Festumzug. Nachdem ich ja schon den Karnevalsumzug fotografiert habe (hier), war ich auch bei diesem Umzug mit der Kamera dabei. Wenig überraschend hatten wir dieses Mal besseres Wetter, vielleicht hätte es sogar ein paar Grad weniger sein dürfen. Doch vom Zug aus wurde eine…

1 Kommentar

Selbstportrait . 2017 . #03

Der neue Hintergrund ist angekommen und natürlich muss er direkt mal ausprobiert werden. Und wenn ich gerade dabei bin, kann ich auch verschiedene Beleuchtungsanordnungen testen. Hab‘ ich mir zumindest so gedacht und nach einer Verdunklungsaktion in unserer Wohnung mal umgesetzt. Ehrlich gesagt finde ich die Ergebnisse echt knorke und die nächsten Fotos kommen (sicher auch mal mit anderen Models) ganz…

Hinterlasse einen Kommentar

Wedding . Rebecca + Sebastian

Monschau in der Eifel ist echt ein wunderschöner Ort und immer einen Ausflug wert. Wenn man dann noch zwei tolle Menschen fotografieren darf, die sich gerade das Ja-Wort gegeben haben, ist es noch besser. Dass Rebecca und Sebastian, die zu den vielen duften Menschen gehören, die ich übers Larp kennen lernen durfte, mich im Mai 2015 fragten, ob ich ihre…

Hinterlasse einen Kommentar

Kommunionsfotos mit Leonie

Ich hatte im Mai das Glück auch Leonie bei ihrer Kommunion fotografieren zu dürfen. Natürlich und authentisch – wie ich es liebe. 🙂 Im Wald bei Schalkenbach liegt eine kleine Kapelle, die von einem Schalkenbacher ohne Plan und Baukenntnisse erbaut wurde. Wie die Sagrada Familia, nur anders. Heute als Pilgerstation bekannt war das unsere Shootinglocation. Als zusätzliches Highlight hatte Leonies…

Hinterlasse einen Kommentar

Portraitshooting . Jenny . #1

Ende letzter Woche war das Wetter richtig im April-Modus und im Stundentakt wechselte es von Sonne über Hagel und Gewitter zu Regen. Daher war das Shooting mit Jenny am Samstag recht spontan und wir hatten das Glück eine trockene Phase zu erwischen. Ein paar Tage vorher war ich an schönen Rapsfelder und an in Blüte stehende Streuobstwiesen vorbei gekommen bin…

Hinterlasse einen Kommentar

Julius : Frech und wild und wunderbar

„Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“ (Astrid Lindgren) Frech, wild und wunderbar – das trifft auf Julius, meinen ältesten Neffen schon zu. Eigenschaften, die er sich unbedingt bewahren sollte. Deshalb wollten wir ihn bei seinen Kommunionsfotos nicht (wie sonst oft üblich) steif mit einer Kerze in die Ecke setzen. Wir wollten Fotos, die ihn so frech,…

Hinterlasse einen Kommentar

Frühjahrsball 2017

Im November 2016 hatte ich schon die Ehre beim Tanzball in Wuppertal fotografieren zu dürfen (Fotos hier) und das hat so viel Freude gemacht, dass ich meine Kamera auch zum Frühjahrsball 2017 des Arbon e.V. im Görreshaus der Rheinischen Philharmonie mitgenommen habe. Nachdem ich beim Tanztraining dabei war und die ersten Tänze noch mitgetanzt habe, war ich den Rest des…

1 Kommentar

Selbstportrait . 2017 . #02

Meine neuen Brillen sind angekommen. Grund genug, um – auch für die sozialen Medien – aktuelle Selbstportraits zu machen. Da traf es sich ganz gut, dass meine Frau übers Wochenende weg war, denn ohne Jemanden zu stören konnte ich so das provisorische Studio im Wohnzimmer aufbauen und die Musik vom Album „Internal Exile“ von Fish laut aufdrehen. Da ich die…

Hinterlasse einen Kommentar

Karnevalszug Sinzig 2017

Sinzig Alaaf! Sinzig feiert 750 Jahre Stadtrechte und die Karnevalsgesellschaft ihr 50jähriges Bestehen. Das war aber wohl nicht zu Petrus durchgedrungen, der sich auch noch im Tag vertan hat und uns Aschermittwochswetter schickte. Aber richtige Jecken lassen sich davon nicht abhalten und tanzen und feiern auch unter Wolken. Durch viele gute gelaunte Gruppen sprang auch die Begeisterung auf die Besucher…

Hinterlasse einen Kommentar