Obwohl wir sogar über 40°C hatten war das Drachenfest 2018 für mich eines der schönsten Drachenfeste, die ich bisher mitgemacht habe. Und das nicht nur, weil das Blaue Lager, dem ich zugehörig bin, in diesem Jahr gewonnen hat. Es hat einfach so viel gestimmt – in erster Linie die Leute. Wegen der vielen, tollen Menschen, die ich dort kennen lernen durfte und wieder treffe ist das Drachenfest jedes Jahr etwas Besonderes für mich.

Dieses Mal hatte ich zum ersten Mal auch meine Kamera mit dabei. Nicht mit dem festen Vorsatz viele Fotos zu machen (außer einige Porträts von meiner Spielergruppe „Fortunas Flotte“), aber man weiß ja nie. Durch das intensive Spiel hatte ich auch wenig Zeit, aber am Samstag – zur großen Schlacht – habe ich sie dann doch mal ausgepackt und mitgenommen.

Ich denke ich konnte mit den fotografischen Ergebnissen etwas von der Atmosphäre des Augenblicks, vornehmlich vom Blauen Lager, einfangen. Natürlich darf man die Fotos unter Creative Commons BY-NC-ND (was das bedeutet wird hier erklärt: http://www.exploregraphy.com/faqs/fotorechte-faq/) nutzen und wenn Jemand nicht auf einem Foto drauf bzw. erkennbar sein möchte, dann schreib‘ mich doch einfach an.

Lange Rede, kurzer Sinn: Viel Spaß mit den Fotos von einer fantastischen Veranstaltung. :)

Um die Nutzerfreundlichkeit meiner Webseite zu verbessern nutze ich Cookies. Durch Deinen Besuch bzw. die Nutzung der Webseite stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.