Amsterdam + Zandvoort 2018

Geschichten entwickeln sich immer dort, wo auch Menschen zugegen sind. Mindestens als Erzähler, wo auch ich als Fotograf ein „Storyteller“ sein kann. Richtig in Szene gesetzt, können selbst einsame Landschaften Geschichten erzählen. Doch die großen Geschichten finden dort statt, wo Menschen als Protagonisten in das Geschehen und den Ort eingebettet sind. Dabei entstehen die wahrhaftigsten…

Die frostige Breitachklamm

Wer je an der Schönheit von Frost und Eis gezweifelt hat, sollte im Winter die Breitachklamm besuchen. Immer, wenn ich die Bilder (hier oder in meiner Erinnerung) betrachte, bleibt ein ungläubiges Staunen ob dieser bizarren Schönheit, die sich mir dort offenbart hat. Mit den „Anstalts-Adventurers“ (also meinen Freunden aus der Reha-Klinik) bin ich einmal durch…

Schloss Neuschwanstein

Der Trip von der Reha-Klinik zum Schloss Neuschwanstein war sozusagen die Gründungsfahrt der „Anstalts-Adventurers“, mit denen ich in den folgenden Wochen und Tage das Allgäu und die eine oder andere Gastwirtschaft unsicher gemacht habe. Diese Gruppe, bestehend aus Peter, Ilse, Bettina, Patricia, Laura und Larissa, war das Beste, was mir während meiner Reha passiert ist.…

Der Hochgrat im Nebel

Schnee, Temperaturen unter dem Gefrierpunkt – meine Reha hat eisig angefangen. Im Allgäu hatte ich im Winter natürlich mit Schnee gerechnet, aber dass in den ersten Tagen ständig ein grauer Himmel über der Gegend hing, war so nicht geplant. Dieses Grau ist auch auf die Stimmung geschlagen. Was war ich froh, dass dann nach fast…

Appenzell 2018

Nach dem doch reichlich verregneten Besuch von St.Gallen (Fotos) ging es mit dem Bus weiter nach Appenzell. Zumindest war bei dem Wetter und der Jahreszeit nicht viel los, so dass ich in Ruhe durch die Gassen des schönen Ortes schlendern und die regionale Architektur mit ihrem besonderen Charme bewundern konnte. Dabei habe ich einige faszinierende…

St. Gallen 2018

Als klar war, dass ich meine Reha in Isny verbringen werde, habe ich mir vorgenommen auch etwas von der Gegend zu sehen, die ich noch nicht besucht hatte. Da passte das Angebot über eine Busfahrt am ersten Wochenende, das ich direkt nach meiner Ankunft entdeckte, gut in meine Pläne. Es ging unter anderem nach St.…

Lissabon 2017

Drei Tage sind für eine Stadt wie Lissabon einfach zu wenig. Das war unser Fazit nach dem Portugaltrip 2017. Also im September noch mal rein in den Flieger und ab ging es für ein paar weitere Tage nach Lissabon. Mit Temperaturen über 30°C etwas außerhalb meiner Wohlfühlzone habe ich das Beste draus gemacht: das kühle…

Portugal 2017

Drei Tage Lissabon, den Rest der Woche in Zentralportugal. Das war der Plan. Nachdem ich mit einem portugiesichen Jugendfreund schonmal in der Gegend war, hat mich das Land in meiner alten Begeisterung bestätigt. Lissabon ist in diesen Tagen auch – neben Edinburgh – zu einer unserer Lieblingsstädte avanciert. Das Lebensgefühl, die engen Gassen in den…

Um die Nutzerfreundlichkeit meiner Webseite zu verbessern nutze ich Cookies. Durch Deinen Besuch bzw. die Nutzung der Webseite stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.